Eine Schmidt-Empfehlung, die es in die Reihe Haidnische Alterthümer schaffte. War okay zu lesen, aber nicht übermäßig beeindruckend. Da gibt es fraglos Spannenderes. Sowohl aus der Reihe als auch bei den Schmidt-Empfehlungen.