Aus persönlichen Gründen hat das Thema einen etwas unangenehmen Beigeschmack für mich, allerdings räume ich ein, dass diese Staffel wesentlich runder mit allerlei Versatzstücken aus dem Pop-Horror jongliert als die erste Staffel.

Fazit: kurzweilige Unterhaltung