Doc Tottes Welt

Essays, Skizzen und Gedanken

Men & Chicken

Der Film ist ein doofes Beispiel dafür, dass es nicht reicht, gute Künstler zusammenzuwürfeln, um ein gelungenes Werk zu schaffen, weil hier ein paar gute Ideen furchtbar mit flacher Einfallslosigkeit und einer lahmen Holzhammergeschichte plattgeklopft werden.

Fazit: leider

Vorheriger Beitrag

Meine Mutter (5)

Nächster Beitrag

Karl Kraus, Aphorismen

  1. CharlesDexterWard

    Hey, Sie gucken auch aktuelle Filme? Oder hat dieser nix mit dem „Men & Chicken“ zu tun? Doch oder?
    Hm, scheint wirklich ein grenzwertiges Werk zu sein…

    • Haha! Durch den Stress der letzten Tage war ich wohl etwas zu flott beim Runterschreiben. Danke für den Hinweis. 🙂
      Wer etwas über den Film wissen möchte, möge den Trailer schauen. Da sind abgesehen von einer einzigen weiteren Szene die besten Szenen bereits vereinigt (und ein paar lahme dazu).

Schreibe einen Kommentar

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: