Doc Tottes Welt

Essays, Skizzen und Gedanken

Kategorie: Israelischer Film

Lebanon

Tolle Bilder hat er schon, der Film, dessen Zentrum im Panzer während es Libanonkrieges 1982 bleibt, aber Samuel Maoz hat leider das Script sträflich vernachlässigt, wodurch Figuren wie der Kriegsgefangene ewig lange unerwähnt bleiben, bis sie plötzlich wieder von Interesse sind.

Fazit: ein wichtiger, aber kein sehr guter Film. Zum Thema empfehle ich dagegen diesen Film hier.

Waltz with Bashir

Heute möchte ich auf einen in GTA-Style produzierten Film vom israelischen Regisseur Ari Folman hinweisen, der zeigt, dass die Menschheit nicht in der Lage ist, irgendwas zu lernen, indem Folman die Entwicklung der israelischen Besetzung des Südlibanon von 1982 und insbesondere die von Ariel Scharon mitverantworteten Massaker im Palästinenserlager von Sabra und Schatila auf eindringliche Weise behandelt.

Fazit: ein aktuelles Meisterstück und ein Muss für denkende Menschen; wahrscheinlich einer der Filme des Jahres 2008

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén