Trotz ruhiger, manchmal sehr ruhiger Erzählweise schafft Andrej Swjaginzew ein Gemälde zwischen Familiendrama und Politik, das oft bemerkenswert mit Licht arbeitet.
Fazit: nichts für Fast-and-Furious-Fans, dafür eine starke Erzählung