Essays, Skizzen und Gedanken

Schlagwort: Albert Camus

Albert Camus, Der erste Mensch

Camus’ letztes Werk, der Legende nach aus seinem Autowrack geborgen, hat für mich einen besonderen inhaltlichen Wert durch die Wendung des Erzählers zum Grab des Vaters. Jetzt, während ich hier diese Zeilen schreibe, fällt mir auf, dass ich es wohl gerade deswegen, weil es auch für mich in dieser Hinsicht beständig Änderungen im Gemüt gibt, wohl wichtiger denn je ist.

Albert Camus, Die Pest

Der liebe Herr Camus – der sich laut der Mutter eines Schulfreundes, die ihn noch persönlich kennengelernt hat, selbst Kamüß ausgesprochen haben soll – hat mit diesem Werk etwas sehr Lesenswertes hingelegt, das ich nur jedem empfehlen kann. Okay, es ist kein Monolith der Literatur, aber doch ein Standard.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén