Doc Tottes Welt

Essays, Skizzen und Gedanken

Schlagwort: Geschichte

Carola Stern, Heinrich A. Winkler, Wendepunkte deutscher Geschichte 1848–1945

Ich glaube, das ist das einzige Buch, das ich noch aus meinem Geschichts-Leistungskurs aufbewahrt habe. Was irgendwie seltsam ist, denn damals fand ich das Buch nicht gerade brillant. Heute muss ich einräumen, dass ich es nicht mehr so schlimm wie früher finde. Denn die Wendepunkte, die hier dargestellt sind, sind natürlich enorm wichtig für die Entwicklung dieses Landes. Insofern ist das Buch eine Bereicherung für jede politische Bibliothek.

Alain Demurger, Die Templer. Aufstieg und Untergang 1118–1314

Ein Buch, das ich mir nach der Lektüre von Ecos Foucaultschem Pendel zugelegt habe. Zwar praktisch als Fachliteratur angelegt, in der Lektüre aber dennoch äußerst gut lesbar. Man erfährt hier vieles über die Bildung des Ordens, über seine Erfindungen, die vor allem für das moderne Bankwesen von größter Wichtigkeit waren, und davon, wie das Templervermögen Begehrlichkeiten bei anderen Leute weckte.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén