Eine Zeitlang habe ich mal sehr, sehr intensiv Doors gehört. In dieser Zeit war es noch nicht so simpel, mal eben per Suchmaschine an Texte zu kommen, also war mir dieses Buch sehr recht. (Genau genommen gab es damals noch gar keine Suchmaschinen, obwohl ich sehr wohl schon im Netz war, sogar noch mit Vorläufern des WWW beschäftigt: Telnet, Gopher, Newsgroups …) Insgesamt eine nette Zusammenstellung, die Übersetzungen sind größtenteils okay, stellenweise aber auch fehlerhaft. Trotzdem ein praktisches Beiwerk zu jeder Doors-Sammlung.