Und noch ne Reclam-Nummer. Wobei ich mit diesem Band etwas besonders Amüsantes verbinde. Gelesen habe ich das Drama nämlich auf dem Gymnasium. Damals hatten wir einen Deutschlehrer, dessen Unterricht ungelogen zu 90 % daraus bestand, dass er uns – vorgelesen hat. Und das war nicht etwa in der ersten Klasse, nein, das war in der 12. und 13. Stufe. (Bei dem Lehrer hab ich sogar meine Abiklausur geschrieben, übrigens über Homo Faber.) Sei’s drum. Schiller. Hm. Damals fand ich Schiller relativ doof. Heute, viele Jahre später bin ich von Jahr zu Jahr mehr davon überzeugt, dass er schreiben konnte. Und zwar besser als Goethe. (Siehe hier.)