Essays, Skizzen und Gedanken

Schlagwort: Robert Musil

Peter Haffner (Hrsg.), Der Wissenschafts-Rabe

Der Rabe Nr. 35 ist ganz dem Thema Wissenschaft gewidmet. Die Sammlung wartet mit allerlei interessanten wie kruden Ideen auf. Beispielsweise überlegt Stephen Hawking, welche Probleme komplexere Wesen in einer zweidimensionalen Welt hätten (für verdaute Nahrung gäbe es nur einen Weg aus dem Körper heraus, nämlich den Eingang, weil die Wesen anderenfalls in zwei Hälften zerfielen). Insgesamt wieder ein recht amüsantes Sammelsurium der gehobenen Unterhaltung mit Einfällen von Musil, Lichtenberg, Swift, Sacks, Lévi-Strauss, Poe und vielen mehr!

Robert Musil, Verwirrungen des Zöglings Törleß

Musil und ich, wir werden keine Freunde mehr. Und das liegt nicht daran, dass Musil tot ist. Ich kann seiner öden Schnarchschreibe einfach nichts abgewinnen.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén