Doc Tottes Welt

Essays, Skizzen und Gedanken

Schlagwort: Theodor W. Adorno

Elsemarie Maletzke (Hrsg.), Der Hotel-Rabe

Der Rabe Nr. 33 amüsiert mit Erzählungen und Erlebnissen aus dem Hotelgewerbe. Wer könnte da nicht selbt die ein oder andere Anekdote beisteuern? Eben. Deshalb wundert es auch nicht, wenn in diesem Band Simon Borowiak (damals noch Simone), Adorno, Charlotte Brontë, Gerhard Polt und viele andere mit ihren Geschichten amüsieren. Alles in allem eine kurzweilige Unterhaltung.

Theodor W. Adorno, Minima Moralia

Ein Buch, das ich vor längerem empfohlen bekommen hatte, aber geraume Zeit liegen blieb. Die Sammlung kurzer Essays ist insgesamt auf jeden Fall interessant und anregend. Sie lohnt auch in Zukunft mit Sicherheit immer wieder die Lektüre.

Lieblingssatz: Es gibt kein richtiges Leben im falsch.

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén