Überraschend kurzweiliger Mix aus wahrer Überlieferung und bunt ausgedachter Geschichtsklitterung, dabei oft genug verdammt nah an einem Neuaufguss des Chamberlain’schen Shogun – nur eben am Hofe des Kublai Khan.

Fazit: Unterhaltung ohne Hintergedanken