Von sehr wenigen Ausnahmen abgesehen stelle ich hier nur Bücher vor, die ich ganz gelesen habe. Schotts Sammesurium ist so eine Ausnahme. Ich habe, allerdings sehr sprunghaft, etliche Einträge konsumiert, aber sicherlich nicht alle gelesen. Zudem gehe ich davon aus, dass ich auch nicht alle lesen werde. Dennoch möchte ich die drei Bände zu den Themen (allgemeines) Sammelsurium, Sport, Spiel & Müßiggang sowie Essen und Trinken an dieser Stelle loben, da sie mancherlei Kurzweil erzeugen. Kauf-, les- und empfehlbar für jeden Haushalt – und sei es als Klolektüre für die Gäste.