Doc Tottes Welt

Essays, Skizzen und Gedanken

Angels’ Share

Nicht auszuschließen, dass meine Erwartungen an den Ken-Loach-Film zu hoch gesteckt waren, aber aus einer Handvoll interessanter Figuren und einem brauchbaren Plot ist dann leider doch nur ein durchschnittlicher Streifen geworden, der immerhin in Schottland spielt.

Fazit: Schade, da wäre mehr drin gewesen.

Vorheriger Beitrag

Monty Python’s Flying Circus, Sämtliche Worte (1 und 2)

Nächster Beitrag

Inge Hammelmann (Hrsg.), Der Schul-Rabe

  1. CharlesDexterWard

    Ja stimmt, da hätte man mehr draus machen können, fand ihn aber durchaus okay.

Schreibe einen Kommentar

Präsentiert von WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: