Dieser Film ist ein gelungenes Beispiel dafür, wie man aus Faulheit und Dämlichkeit eine nette Idee vermittels einer sterbenslangweiligen Rahmenhandlung abtöten kann, denn wer den Trailer kennt, hat wirklich jede einzelne halbwegs gute Szene gesehen (sogar besser als im Film: Aufgrund anderer Schnitte erzählt der Trailer nämlich im Detail eine lustigere, weil andere Geschichte als der Film) – der Rest ist öde Wüste.

Fazit: Trailer einmal angucken und sich dann ärgern, dass Clooney so viel Mist abdreht (übrigens genauso wie Depp).