Ich hoffe, dass der Film denjenigen gefallen kann, die fußballinteressiert sind und entsprechend nachvollziehen können, was in den Figuren vorgeht – was ich nämlich leider nicht kann, weswegen mir diese Herzschmerzschnarchstory mit permanentem Spielberg-Disney-Geigenschmalz im Hintergrund dermaßen am Allerwertesten vorbeigeht, dass ich mir als fröhliches Alternativprogramm zu dem Film überlegt habe, den Kindern auf den Bolzplätzen der Umgebung bösartig lachend die Fußbälle zu zerstechen.

Fazit: Mein Traum ist, diesen Film nicht gesehen zu haben.