Mein erster Balzac-Text und – ehrlich gesagt – auch der einzige, den ich von ihm gelesen habe. Dabei weiß ich gar nicht mal, warum ich dabei kleben geblieben bin. Die Lektüre hat damals Spaß gemacht, viele seltsame Konstellationen sind heute noch genau wie im 19. Jahrhundert. Ich glaube fast, mich hat vorm Weiterlesen weiterer Balzacs der Schreck gepackt, als ich eine Gesamtausgabe seiner menschlichen Komödie gesehen habe – und mir bewusst wurde, dass ich die nie schaffen werde.