Damit ich mir nicht nachsagen lassen muss, ich würde jeden Dick-Text bis in den Himmel loben, kann ich in diesem Beispiel mal sagen: Finger weg. Die Story um ein gottähnliches außerirdisches Wesen, das einen terrestrischen Topfheiler braucht ist so ziemlich der schwächste Roman, den ich von Dick kenne. Zum Glück gibt es genug gute Texte von ihm, da kann man getrost auf diesen Band verzichten.