Doc Tottes Welt

Essays, Skizzen und Gedanken

Johann Michael Kühn u. a., Gefangen unter Korsaren. Deutsche Seeleute in der Gefangenschaft algerischer Seeräuber

Bereits des Öfteren habe ich von Büchern aus der Edition Erdmann berichtet. Hier handelt es sich um einen Sammelband, der drei Geschichten deutscher Seefahrer enthält, die im 18. bzw. 19. Jahrhundert in die Hände von Korsaren gekommen und teils erst nach Jahren wieder in die Freiheit gelangen konnten. Oft sehr spannend und eine gute Ergänzung zu Oppermanns Hundert Jahre.
Die Texte beinhalten Erzählungen aus dem Leben von Johann Michael Kühn, Johann Friedrich Keßler und Simon Friedrich Pfeiffer.

Vorheriger Beitrag

Jónas Kristjánsson, Eddas und Sagas

Nächster Beitrag

Lautréamont, Das Gesamtwerk: Die Gesänge des Maldoror. Dichtungen. Briefe

  1. Du hast ein Timing; erst neulich las ich irgendwo einen Artikel über diese Gefangenschaften, die hohen Lösegelder, abenteuerliche Fluchten etc.
    Hab eben nachgesehen, das Buch ist ja unerschwinglich, und bei Erdmann scheinbar vergriffen…

    (deine Bücher stecken schon in einem Karton, ich muß nur noch den Karton in einen größeren Karton stecken, womöglich noch einen… und dann vorsichtshalber abenteuerlich überfrankieren)

    • 200 Euro bei Booklooker? Ist der Händler bescheuert? Ich wusste gar nicht, was ich für „Schätze“ liegen hab. 😀
      (Soll ich es dir mal ausleihen? Ich müsste es dann aber in einem Geldtransporter versenden. :)) )

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén

%d Bloggern gefällt das: