Das war eindeutig die Überraschung des Jahres: Ein Text wie aus der Romantik, stilistisch um Längen besser als Meyrinks Dickens-Übersetzungen. Viele Einzelheiten erinnerten in der Art und Qualität an die besten Stellen bei Hoffmann. Davon hätte ich gern mehr!

PS: Übrigens nicht mit dem bekannten Film zu vergleichen. Der hat auf seine Art zwar auch Charme, ist aber nur ein ganz blasser Abklatsch des Buches!