Nachdruck der 64er-Ausgabe, die die Erzählungen Kühe in Halbtrauer, Die Wasserstraße, Windmühlen, Großer Kain, Schwänze, Der Sonn’ entgegen …, Kundisches Geschirr, Die Abenteuer der Sylvesternacht, Caliban über Setebos und <Piporakemes !> enthält. In diesen Miniaturen übt Schmidt weiter mit seinen Möglichkeiten. Anders als Brand’s Haide oder Schwarze Spiegel erschienen mir bei der früheren Lektüre die hiesigen Texte weniger herausragend. Das mag daran liegen, dass sie technisch bereits zu routiniert daherkommen, während der Realismus in (meist) niedersächsischen Dörfern irgendwie zu selbstähnlich wirkt. Nein, aus dieser Zeit schätze ich dann doch andere Texte vom Heidedichter.